14. Maikäferausfahrt

01. Mai 2019 - ASC Rheinland

Die traditionelle Frühjahrsausfahrt des ASC Rheinland wird immer beliebter und so waren bei der 14. Auflage fast 80 Teilnehmer, hierunter auch Freunde und Gäste des ASC Rheinland, dabei. Das Starterfeld war wieder einmal sehr abwechslungsreich; von einem 1934 gebauten Rolls Royce 20/25 HP Sports Saloon Hooper, bis zum perfekt restaurierten Mini Countryman, waren wunderschöne Klassiker unterwegs.

 

Die neuen Rallye-Schilder, die von unserem SB Hans-Willy Fahnenbruck gestiftet worden sind, wurden begeistert angenommen und sofort war klar: die machen wir jetzt zu jeder Ausfahrt!

1934 gebauter Rolls Royce 20/25 HP Sports Saloon Hooper... Uta Baldus und SB Dr. Otto Baldus

Gastgeber Baronin Gabriele von Loe und Baron Georg von Loe mit Präsident Werner Krupp

Gruppenbild mit MG Midget

Nach dem Start bei Mercedes Bleses in Köln, führte die Route in die Voreifel und zur Burg Adendorf. Die herrliche Schlossanlage, die auch Zuhause der jährlich stattfindenden „Landpartie“ ist, bot einen imposanten Rahmen für die Erfrischungspause; die Old & Youngtimer konnten im historischen Innenhof des Anwesen parken und die Eigentümer, Baronin Gabriele von Loe und Baron Georg von Loe, haben den ASC herzlich empfangen.

 

Frau Baronin von Loe führte durch die Außenanlagen des Schlosses und die Gäste waren von der Historie und dem Erhaltungszustand der wunderschönen Schlossanlage beeindruckt.

Eine phantastische Athmosphäre im Innenhof der Burg Adendorf

Nach der Erfrischungspause, spendiert und ausgerichtet von Ursula Albermann und SB Dr. Albermann, führte das von Sportreferent Gerhard Breuer ausgearbeitete Roadbook in die schönen Weinberge entlang der Ahr und weiter in die Region zwischen Ahrtal und Bad Münstereifel. Nach insgesamt rund 130 Kilometern wurde das Ziel, das ehemalige Forsthaus Michelsberg, dem Zuhause unseres langjährigen Schnauferlbruders Ralf Hamacher, erreicht. 20 Jahre ist Ralf Hamacher nun Mitglied in unserer Landesgruppe und hat zu diesem Anlass alle Teilnehmer großzügig zu einem rustikalen „Eifel-Buffet“ in seine Reithalle eingeladen.

Die ganze Familie Hamacher war auf den Beinen und hat die Gäste herzlichst und köstlichst bewirtet!

Highlight des Nachmittags waren die heiteren Spiele: bei Luftgewehrschießen und Hufeisenwerfen mussten Treffsicherheit und Geschick unter Beweis gestellt werden. Die Sieger wurden mit Pokalen „Preis vom Michelsberg“ geehrt. Erst spät am Nachmittag hat sich der Tross langsam aufgelöst und man blickte nur in zufriedene und strahlende Gesichter.  Nun freuen wir uns auf das weitere Jahresprogramm unserer Landesgruppe und natürlich auf die anstehende 25. Jubiläums-Herbstausfahrt im Oktober.

 

Bericht | Fotos: Claudia & Gerhard Breuer

Der Gastgeber, Ralf Hamacher (rechts), und die Sieger des "Preis vom Michelsberg" (vrnl): Rainer Birth und Gabriele Pauly, Horst und Gudrun Trost, Jürgen Cüpper, Gerhard und Claudia Breuer und auf dem 1. Platz Ludmilla und Christian Ploenes (unten)

Alfa Romeo Giulia: Martina Harzheim und SB Johannes Harzheim

Dr. René Genzow und SB Prof. Dr. Christian Genzow im VW Käfer

Jaguar 12 Zylinder: Wilma Bünzow und SB Wolfgang Bünzow, Vizepräsident des ASC Rheinland

MG Midget: Ulla Herrmann und SB Klaus Herrmann, Schatzmeister ASC Rheiland

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright ASC Rheinland e.V. | Köln, Allgemeiner Schnauferl-Club